Edition 2020: INSPIRATION ERDE

Von alters her standen die ERDE und der Mensch im Zentrum des Universums. Im Kontext des Renaissance-Humanismus und mit den Schriften Gallileo Gallileis rückte sie aus dieser privilegierten Position heraus und wurde astronomisch gesehen zu einem Himmelkörper unter vielen.
Ebenfalls in der frühen Neuzeit begann sich auch der philosophische und künstlerische Blickwinkel auf die ERDE und den Menschen zu verändern. So wurde ein Gesellschafts- und Bildungsideal entworfen, das jedem Menschen die bestmögliche Entfaltung seiner Persönlichkeit und seiner Fähigkeiten ermöglichen sollte. Das Streben nach Menschlichkeit stand nun im Vordergrund, welches die moderne Gesellschaft bis in die Gegenwart hinein beschäftigt. Nicht erst seit kurzem also ist klar, dass es gilt, die ERDE zu schützen, um sie für kommende Generationen zu bewahren.

„Renaissancemusik an Elbe und Weser 2020 – INSPIRATION ERDE“  knüpft mit zwei Themenkonzerten und begleitenden Education-Projekten an die seit mehreren Jahren sehr erfolgreich bestehende Konzertreihe an.

Die neue Edition 2020 legt jedoch besonderen Wert auf den Dialog verschiedener Kunstrichtungen und möchte auch das Bewusstsein für das Zusammenwirken von Mensch und ERDE, Kunst und Umweltschutz schärfen.

Durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen werden die Veranstaltungen durch eine digitale Komponente ergänzt und passen sich so auch im Format den neuen Gegebenheiten an.

 

Hybrides Modell – VOR ORT UND DIGITAL:
Die Konzerte werden auch LIVE auf der neuen Plattform „Studio4Culture“ gestreamt. Weitere Infos folgen.

 

KONZERTKALENDER 2020 >>